Meister Parkett Eiche Rustikal 8166

Meister Parkett Eiche Rustikal 8166 : Meister landhausdiele parkett naturgeölt günstig kaufen ebay

Meister classic pd eiche rustikal naturg mm. Eiche rustikal stab landhausdielen longlife parkett boden. Meister longlife parkett classic pd eiche rustikal. Meister parkett diele pd mattlackiert eiche rustikal. Meister parkett landhausdiele eiche naturgeölt woodstore. Meister longlife parkett classic pd eiche rustikal. Meister parkett classic pd eiche rustikal naturgeölt. Garten bau markt für jeden rustikal meister eiche.

Das Gesund-Parkett schafft die optimalen Bedingungen für ein Wohlfühlklima und ist vorteilhaft für Allergiker. Mit den natürlichen Materialen und Inhaltsstoffen sowie der naturgeölten Oberfläche zieht die Natur mit ein.

Das Patent für das Mehrschichtparkett stammt aus dem Jahr 1939 von Johann Kähr (Lamellenplatte). 1941 führte das Unternehmen Kährs das weltweit erste „Fertigparkett“ ein. Es hat auf Grund seines 3-schichtigen Aufbaus eine höhere Verwerfungsfestigkeit und kann deshalb auch lose, ohne vollflächige Verklebung, oft in einem Klick-System auf eine Unterlagsmatte verlegt werden. Es kann aber auch problemlos ohne Unterlagsmatte fest verklebt werden, dadurch werden die Lebensdauer und das Raumschallverhalten (durch Begehen, Fallenlassen von Gegenständen etc.) deutlich verbessert, hingegen verschlechtert sich das Trittschallverhalten (Schall in untenliegenden und angrenzenden Räumen). Je nach akustischer Anforderung kann das Verkleben daher mehr oder weniger zu empfehlen sein.

Die sichtbare Oberflächenschicht aus der jeweils prägenden Holzart ist hier oft nur noch 2 bis 4 mm dick und auf einer oder mehreren Trägerschichten aus billigerem Nadelholz oder auf eine Trägerplatte aus Holzwerkstoff geklebt. Bei den Mehrschichtern hängt die Belastbarkeit nicht nur von der Holzart, sondern auch vom Gesamtaufbau, von der Stärke der Nutzschicht und von Art und Güte der Mittellage ab. Daher wird empfohlen, auf die Qualität des Materials zu achten.

Lamparkett ist dem Stabparkett in seiner Stablänge von 120 bis 400 mm und Stabbreite von 40 bis 65 mm ähnlich, jedoch ist es nur 10–11 mm stark. Die Verlegung und die Eigenschaften ähneln dem Mosaikparkett (Norm: Vollholzlamparkett nach E DIN 13227). Es trägt auch die Beinamen Dünnparkett oder Dünnstab.